News & Links

Was gibt es neues in der Welt der Haushaltsverpackungen, Forschung und Innovation? Hier finden Sie aktuelle Meldungen.

News

PTS Netzwerktag 2019 – Forschung hautnah!

15.04.2019

07. Mai 2019, Heidenau

Zum ersten Mal richtet die Papiertechnische Stiftung (PTS) einen Netzwerktag aus. Am 7 Mai sind Stifter, Kunden und Forschungs- sowie Projektpartner eingeladen bei der Premiere dabei zu sein. Grundgedanke der Veranstaltung ist es, die PTS Forschung "hautnah" erleben zu können.

Zu Beginn des Netzwerktages laden drei Forschungsforen – "Altpapier & Stärke", "Papierveredelung" und "Faserstoff & Additive" – zum inhaltlichen Exkurs ein. Im Anschluss an diese kann die gesamte PTS erkundet werden, dabei werden die verschiedenen Labore und Einrichtungen von Mitarbeitern vorgestellt. Die Teilnehmer können sich auf ihrer Entdeckungstour auf unterschiedlichste Stationen freuen. So stehen neben der PTS Pilotanlage, der Verpackungscodierung und der Optischen Dehnfeldanalyse noch zahlreiche andere Labore und Testeinrichtungen den Besuchern offen.

Der Besuch des Netzwerktages ist kostenlos. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl wird um Anmeldung gebeten.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung finden Sie hier: https://www.ptspaper.de/?status=details&event_id=10393&id=2737

 

25. „Packaging Waste and Sustainability“-Forum

01.04.2019

01. April bis 03. April 2019, Brüssel

Kreislaufwirtschaft, das ist der Begriff, um den sich zwei Tage lang beim 25. „Packaging Waste und Sustainability“-Forum alles dreht. Auf der Veranstaltung wird er aus den verschiedensten Perspektiven beleuchtet. Das Themenspektrum ist entsprechend groß. Von Entwicklungen in der europäischen Gesetzgebung über zukunftsfähige Sammlungssysteme hin zur Abfallvermeidung und schließlich zur Darstellung der Konsumentensicht: Hochkarätige Vertreter der europäischen Abfallwirtschaft und der EU referieren über aktuelle Fragestellungen und künftige Herausforderungen der Branche. Ergänzt werden diese Vorträge durch die Darstellung von Praxisbeispielen, beispielswiese zu Kopenhagens Recycling-Ansatz, und durch Paneldiskussionen. Großen Raum nehmen dabei die zwei größten aktuellen Umbrüche – der Brexit und der Bann von Einwegplastik – und deren Auswirkung auf die Recyclingpraxis ein.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung finden Sie hier: https://energy.knect365.com/packaging-waste-sustainability

Das Verpackungsinstitut lädt zum Kongress

26.02.2019

21. bis. 22. März 2019, Berlin

Bereits zum 14. Mal lädt das Deutsche Verpackungsinstitut e. V. (dvi) Führungskräfte und Entscheider zum Deutschen Verpackungskongress in die Landesvertretung Baden-Württemberg nach Berlin ein. Die zweitägige Veranstaltung steht unter dem sehr aktuellem Motto „Image der Verpackung – Zwischen Ruf und Wirklichkeit“.

Expertinnen und Experten diskutieren während des zweitägigen Events die verschiedensten Aspekte der Nachhaltigkeit, die für Verpackungen relevant sind. Die Vorträge decken eine große Themenbreite ab: von rechtlichen Rahmenbedingungen über Design und Produktentwicklung hin zu praktischen Umsetzungsbeispielen aus großen Unternehmen. Dabei stehen Fragen auf der Agenda wie: Wo verläuft die Grenze zwischen Image und Wirklichkeit? Wie lässt sich die aktuelle Problematik des Kunststoffs in den Meeren kurz- und mittelfristig lösen? Welche Alternativen zum Einsatz herkömmlicher Kunststoffe gibt es? Wann sind diese wirklich sinnvoll? Wo sind ihre Grenzen? Wie reagieren Hersteller, Handel und Marken? Was bringt das nationale Verpackungsgesetz und wie sieht die Roadmap der EU aus? Und wo gibt es globale Hebel für sinnvolle Lösungen?

Jede Menge Diskussionsstoff also für zwei Tage.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung finden Sie hier: https://www.verpackungskongress.de/startseite-dvk.html

Loading...

Links

Das Wissen teilen. Auf dieser Seite finden Sie Links zu Websites, die sich mit Forschung, Innovationen und Verpackungen beschäftigen.

Das sind Ihre Ansprechpartner

Sie haben Fragen zum Cofresco Forum oder möchten einen Zugang zum Download Center beantragen? Hier finden Sie den richtigen Ansprechpartner. 

Für wissenschaftliche Fragen

Cofresco Frischhalteprodukte GmbH & Co. KG
Researcher Strategic Projects

Dr. Hans-Jürgen Arning
Ringstr. 99 D-32427 Minden
Tel.: +49 (0) 571 / 8396 - 770
Fax: +49 (0) 571 / 8396 - 705
Hans.Arning@cofresco.de

Pressekontakt in Deutschland

c/o VIERPARTNER – Agentur für Kommunikation und Marketing

Angelika Frost 
Tel.: +49 (0) 211 / 417 411 - 48
frost@vierpartner.de