Sustainability and Design: Meeting Consumer Expectations for Food Packaging

Mittwoch, 8. Mai 2019, Campden BRI, Chipping Campden, UK

Verpackungen spielen für die Lebensmittelsicherheit und den Schutz essentieller Nährstoffe eine bedeutende Rolle. Doch dies ist nur ein Aspekt unter vielen: Die Verbrauchererwartungen sind deutlich vielfältiger. Die Konsumenten wünschen sich in zunehmendem Maß nachhaltige Materialien, die unterschiedlich eingesetzt werden können und zudem für jeden leicht zu handhaben sind – auch zu Hause.

Welche Verpackungen werden von Verbrauchern als nachhaltig wahrgenommen und akzeptiert?

Im Hinblick auf die weitere Entwicklung nachhaltiger Verpackungen müssen die Erwartungen der Verbraucher im Mittelpunkt stehen. Was wird von der Öffentlichkeit als nachhaltig empfunden? Welche Materialien und Konservierungsmethoden werden von den Verbrauchern verstanden und akzeptiert?

Das Design ist gefordert

Design hat bei der Suche nach Lösungen eine wichtige und zweifache Aufgabe: Zum einen muss es Nachhaltigkeit verkaufen, zum anderen eine bequeme und einfache Anwendung ermöglichen. Wie kann das Verpackungsdesign diesen Herausforderungen begegnen? Was muss bei der Gestaltung berücksichtig werden, damit sie die ergonomischen Ansprüche einer immer älter werdenden Bevölkerung erfüllt? Diese Fragen und ihre Auswirkungen auf Verpackungen im Haushalt stehen im Mittelpunkt des 12. Cofresco Forum Round Table. Oder um es auf den Punkt zu bringen: Wie kann Design dabei helfen, Nachhaltigkeit und Sinneswahrnehmung zu verbessern und dabei gleichzeitig eine leichte Handhabung ermöglichen?

Praktisches Erproben und Diskussion

In einem umfangreichen praktischen Teil erhalten Sie Einblick in die tagtägliche Forschungsarbeit von Campden BRI und haben die Möglichkeit, den Einfluss von Design auf die Einfachheit der Handhabung selbst zu testen. Insbesondere können Sie den Einfluss von Alter oder Krankheit auf Ihre Geschicklichkeit und Kraft auszuprobieren, um eine persönliche Einschätzung der ergonomischen Herausforderungen zu gewinnen. Anschließend haben Sie Gelegenheit die Konfliktbereiche in Bezug auf Nachhaltigkeit und Design beim Verpacken verschiedener Lebensmittel genauer unter die Lupe nehmen

Im Anschluss an den offiziellen Teil haben die Teilnehmer Gelegenheit, sich bei einem „Get-together“ in ungezwungener Atmosphäre mit Rednern und Teilnehmern auszutauschen und persönliche Kontakte zu knüpfen.

Die Konferenzsprache ist Englisch. Die Teilnahme am Round Table ist kostenlos und eine Anmeldung bis zum 30 April 2019 möglich.

Round Table 2019

Partner

ATB

Campden BRI, UK
Campden BRI ist Großbritanniens größte unabhängige Mitgliederorganisation, die Forschung und Entwicklung für die Lebensmittel-und Getränkeindustrie betreibt. Es ist darauf spezialisiert die Industrie bei Forschung, technischen Dienstleistungen und Beratung zu unterstützen, um Produktsicherheit und -qualität, Prozesseffizienz und Produkt-und Prozessinnovationen zu gewährleisten. Das F & E-Programm spiegelt die Anforderungen, die die Industrie-Mitglieder erkannt haben, wider und bietet eine sich ständig aktualisierende Wissensbasis für den Technologietransfer. Ein kontinuierliches Investitionsprogramm gewährleistet höchste Prozessqualität sowie hochmoderne analytische Einrichtungen für Forschung und Auftragsarbeiten. Campden BRI unterhält durch regelmäßige Treffen mit seinen dreizehn Mitglieder-Fachgruppen enge Arbeitsbeziehungen mit der Industrie.

Das Veranstaltungsprogramm finden Sie hier:

Institute der Redner

Anmeldeformular

Anmeldung bitte bis zum 30. April 2019 senden

12. Cofresco Forum Round Table, Mittwoch, 08. Mai 2019, 09:30 Uhr

*Bitte füllen Sie alle mit einem * markierten Felder aus.


Vielen Dank für die Anmeldung.

Veranstaltungsort: Information:
Campden BRI, Chipping Campden, UK Cofresco Forum
c/o VIERPARTNER
Max-Eyth-Allee 100 Angelika Frost
14469 Potsdam Tel: +49 (0) 211/ 41 74 11 48
Deutschland E-mail: frost@vierpartner.de